WIR SIND IN AKTION FÜR EINEN GUTEN ZWECK:

 

Stadtfest im August 2018

 

Theater Laboratorium 

am 18. Oktober 2018 mit einem Theater-Buffett-Abend

 

Besuchen Sie unseren Glühweinstand! Am 1. Adventswochenende 2018 stehen wir mit unserem Glühweinstand und allerlei leckeren Kleinigkeiten am Leffers-Eck. 

 

Päckchen packen für den Weihnachtspäckchenkonvoi  wieder im November-Dezember 2018

www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an vorstand@lc28-oldenburg.de 

 

Charity Party im März 2019:

weitere Infos folgen!

Kartenbestellung dann über

lcparty@lc28-oldenburg.de

 

----------------------------------- 

Förderverein Ladies Circle 28 Oldenburg e.V.

 


 

 

homepage counter

Glühweinstand des LC28 am 13.12.2014

Heißer Glühwein, duftender Spekulatius, Kinderpunsch und Loseverkauf haben wir für Sie wie jedes Jahr bei der LZO an der Langen Str. (Lefferseck) am 13.12.2014 von 10 bis ca. 19 Uhr. Mit dem Kauf der Getränke oder Lose spenden Sie bereits für einen guten Zweck. Die Einnahmen werden dem Haus Regenbogen für das Projekt KIOLA zugute kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unserem Glühweinstand!

Ihre Ladies

 

"KIOLA - Kurzzeitpflege im Oldenburger Land" - ein Projekt des Hauses Regenbogen. Es soll eine Einrichtung geschaffen werden, in der Kinder und Jugendliche mit Behinderungen für kurze Zeit ein familienähnliches Zuhause finden, damit deren Familien neue Kraft für ihren anspruchsvollen Alltag finden. Von dem Erlös wollen wir ganz speziell einen sogenanntem Snoezelenraum finanzieren. Das Snoezelen dient der Verbesserung der sensitiven Wahrnehmung und fördert die Entspannung. In dem gemütlichen, warmen Raum, unterstützt von sanften Klängen, Lichtspielen und visuellen Effekten kann man sich ganz den Träumen und den schönen Erinnerungen hingeben.

Eure Weihnachtspäckchen sind schon unterwegs!

Gutes tun und feiern

Charity Party des Ladies Circles bringt 9.000 Euro

Oldenburg, 12. Mai 2014 – Kinder und Jugendliche mit Behinderungen können sich freuen. Über 9.000 Euro hat der Ladies Circle Oldenburg durch eine Party in der in der Kulturlounge Seelig eingespielt. Die hohe Summe setzt sich zusammen aus dem Spendenanteil des Eintritts der 350 Gäste, der Einnahmen aus der Tombola und Sponsorengeldern. Jetzt soll ein Teil der tollen Partystimmung auch zu den Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen kommen: Ute Dorczok vom Haus Regenbogen will die Spende für einen Wohlfühl- und Entspannungsraum im geplanten KIOLA-Haus verwenden. Dort kann jetzt ein Raum mit Wasserbett, Musikanlage und Lichteffekten ausgestattet werden, erläutert die Vorsitzende des KIOLA-Fördervereins. Die Schwingungen der Musik sind hier für die Kinder auch spürbar. Wassersäulen mit Farbwechseln und aufsteigenden Luftblasen, Spiegel die Lichtveränderungen vervielfachen und gemütliche Polster und Sitzsäcke runden die Einrichtung des Raumes ab. Im KIOLA-Haus sollen Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen kurzzeitig wohnen. Damit sich die Herkunftsfamilien von anstrengenden Pflegeperioden erholen können. Im Ladies Circle Oldenburg haben sich 25 Frauen im Alter bis 45 Jahren organisiert, die sich aktiv für soziale Projekte engagieren wollen. Der Erfolg der sechsten Party dieser Art spornt die neben Familien- und Berufsleben ehrenamtlich tätigen Frauen an: 2015 soll es auf jeden Fall wieder eine solche Party geben. 

Bild (Quelle: Diakonie) Alexandra Gatzke (re.) und Cordula Grond (li.) vom Ladies Circle Oldenburg überreichen Ute Dorczok und Joel aus dem Haus Regenbogen eine Spende von 9.000 Euro

Flyer KIOLA
Erfahren Sie mehr über das Projekt der Kurzzeitpflege im Oldenbruger Land des Hauses Regenbogen.
FlyerKIOLA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Ladies im Kampf gegen die KO-Tropfen

LC28 hat sich am 08. März zusammen mit anderen LC´s in Deutschland für das Projekt "Kampf gegen KO-Tropfen" eingesetzt. 10 Ladies haben an diesem Tag bei gutem Wetter und Interesse an dem Thema vor dem Famila- Getränkemarkt in Nadorst Spenden in Höhe von 510,00 € eingesammelt. Diese Spenden wurden an das Projekt direkt weitergegeben, damit vor allem Aufklärungsarbeit in den Schulen geleistet werden kann. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Hier erhalten Sie nähere Informationen über das Projekt.

Die Rollstuhlschaukel für´s Haus Regenbogen


Am 27.Januar 2014 haben wir offiziell die Rollstuhlschaukel an das Haus Regenbogen übergeben. Unsere Präsidentin Cordula Grond, sowie unsere Vize Alexandra Gatzke und Sandra Dewenter haben sie, zusammen mit dem Bewohner Mirko und der Leiterin Ute Dorczock schon einmal ausprobiert.

Die Schaukel konnte aus den Einnahmen unserer Theaterveranstaltung im Oktober und dem Glühweinstand im Dezember letzten Jahres finanziert werden.

Danke an alle Spender und Gäste unserer Veranstaltungen.